HomeKontaktMenü

Willkommen bei uns!

Horb, das "Tor zum Schwarzwald", ist ein kleines Städtchen am Neckar im Kreis Freudenstadt. Die Kernstadt hat etwa 5000 und die Gesamtstadt mit allen Stadtteilen etwa 22000 Einwohner. Verkehrstechnisch liegt Horb an der A8 zwischen Stuttgart und Rottweil. Auch mit dem Zug kann man die Stadt sehr gut erreichen, denn sie liegt an der Hauptstrecke von Stuttgart (über Rottweil und Singen) in die Schweiz.

Panoramablick auf die Kernstadt von Horb
Panoramablick auf die Kernstadt von Horb

Zur Evangelischen Kirchengemeinde gehören neben der Kernstadt die Stadteile Altheim, Isenburg, Grünmettstetten und Nordstetten sowie die Orte Bildechingen und Eutingen. Insgesamt gehören zu Horb ca. 3700 Gemeindeglieder. Die Mehrzahl der Einwohner im Raum Horb gehören der römisch-katholischen Kirche an. Die Johanneskirche, die einzige evangelische Kirche im Bereich unserer Gemeinde, steht in der Weingasse (Kernstadt).

  


Willkommensbrief der Kirchengemeinde


Download Gemeindebriefe:

März 2016

Dezember 2015

Juli 2015

März 2015

Dezember 2014

Aktuelles aus unserer Kirchengemeindealle

2016: Es geht weiter mit dem BIBEL-ENTDECKER-CLUB (BEC)

Der Bibel-Entdecker-Club - das sind 2 Stunden voller Spiel, Spaß und spannenden Geschichten, einmal im Monat am Samstagvormittag. Auch für ein...

mehr

19. Mai 2016: Christus - für uns gestorben

Bibelseminar im evangelischen Pfarrhaus

Im Bibelseminar der Evangelischen Kirchengemeinde Horb geht es bei den Treffen in diesem Frühjahr um die...

mehr

5. Juni 2016 – „Gottesdienst-0-99“

Iin der Johanneskirche wird am 5. Juni wieder ein „Gottesdienst 0-99“ gefeiert. Beginn um 9.50 Uhr.

Es geht um das jederzeit aktuelle Thema...

mehr

Meldungen aus der Landeskirchealle

Zeugnis für Offenheit und Toleranz

Bis zum Sonntag findet in Stuttgart das Deutsche Chorfest 2016 statt. Und natürlich ist die Kirche mit von der Partie. Stiftskirchenkantor Kay Johannsen hat heute in die Stiftskirche zum gemeinsamen Singen eingeladen – dem „Morning Sing“.

mehr

Blaubeurer 24-Stunden-Kick

Ein bundesweit einzigartiges Benefizprojekt feiert am 4. Juni sein 20-jähriges Bestehen: Die Fußballmannschaft des Evangelischen Seminars Blaubeuren spielt gegen eine Mannschaft des Evangelischen Jugendwerks im "Blaubeurer 24-Stunden-Kick". Der Erlös der Turniere fließt in Projekte der ev. Kirchengemeinde Allen/San Martin/Bariloche im Süden Argentiniens. Dieses Jahr in den Aufbau einer von Frauen betriebenen Bäckerei.

mehr

Hilfseinsatz in Griechenland

Die Griechische Evangelische Kirche hat sich bereits vor der Auflösung des Flüchtlingslagers Idomeni aus der Akuthilfe für das Lager zurückgezogen. Die griechischen Protestanten konzentrieren sich jetzt auf die Unterbringung von Flüchtlingen.

mehr