Konficamp 2017 in Breitenberg

Konfi-Camp 2017

„Alles auf Start“, das war nicht nur ein gelungenes Motto für das diesjährige Konfi-Camp, das vom 30. Juni bis zum 2. Juli in Breitenberg im Nordschwarzwald stattfand. Auch unser neuer Horber Konfi-Jahrgang hatte mit dem Konfi-Camp einen guten und gelungenen Start in sein Konfi-Jahr.

Bei den verschiedenen Aktivitäten haben sich die Konfirmanden näher kennengelernt. Sie haben zusammengearbeitet und gelernt, als Team weiterzukommen, nicht nur bei den erlebnispädagogischen Spielen. Gefördert wurde die Gemeinsamkeit auch durch das zwanglose Beisammensein beim gemeinsamen Essen, am Lagerfeuer, im Bistro, im Zelt, auf dem Fußballplatz, wo immer sich ein Beisammensein ergab. Für viele der Konfirmanden war das gemeinsame Singen im großen Zelt beim Gottesdienst und bei den Andachten etwas Besonderes – ein Erlebnis, das viele auf diese Weise ansonsten nicht machen. Mr. Joy „verzauberte“ die Jugendlichen gleich zu Beginn des Camps und machte damit Lust auf diese Tage.

Herzlichen Dank den Jugendlichen aus unserer Gemeinde, die als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei waren: Annabelle Jesse, Lena Herre, Johann Dettling und Sven Helbling, sowie auch dem Mitarbeiter-Team unseres Evangelischen Jugendwerks Sulz um den Bezirksjugendreferenten Jörg Gaiser.

Ein Konfirmand sagte am Sonntag vor der Heimfahrt: „Konfi-Camp wäre cooler, wenn es eine Woche lang ginge! Eigentlich will ich noch gar nicht heim.“