Schnuppertage in der Gemeinde

„...man in der Jungschar nicht nur über Gott redet, sondern auch viele coole Spiele macht” (Lucas, Sebastian)

 

„...die Betreuer in der Jungschar XXL einen echt harten Job haben, wofür sie kein Geld bekommen.“ (René)

 

„...man mit Kindern gut arbeiten kann und die Mitarbeiter viel vorbereiten und aufräumen müssen.“

(Sascha)

 

...es Spaß macht, mit netten Leuten zusammenzuarbeiten und Spiele vorzubereiten und dass man viele Leute kennen lernt.“ (Lorina)

 

„...es alles locker ist und dass alle sehr nett sind und dass man viel Spaß haben kann!“. (Julia)

 

„...die Gemeinde größer ist als gedacht und dass so viel zur Gemeinde gehört!” (Eileen)

 

„...die Mitarbeiter so nett und lustig sind“. (Markus, Patrick)

 

„...manche kleine Kinder echt anstrengend sind!“. (Philipp, Tim)

 

...alle gut zusammenarbeiten.“ (Patricia)

 

„...die Vorbereitung für ein Gemeindeessen viel Aufwand benötigt.“ (Sven)

 

„...es eigentlich ganz lustig sein kann in der Jungschar.“ (Jessica)

 

„Das Praktikum in der Kinderkirche hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich könnte mir vorstellen, auch weiter mitzuarbeiten“ (Veronika, Denise)

 

„Mir hat das Dekorieren und Gestalten beim Erntedankaltarschmücken gefallen und es hat Spaß gemacht, weil man seinen Ideen freien Lauf lassen konnte“ (Vanessa, Sina)

 

„Ich habe beim Praktikum erfahren, dass Frau Theurer ihre Arbeit ehrenamtlich macht und dass der Beruf ,Mesner’ nicht so einfach ist wie man denkt. Denn man hat als Mesnerin sehr viele Aufgaben in kurzer Zeit zu bewältigen; mir persönlich hat es gefallen, einmal dabei zuzuschauen, was eine Mesnerin zu tun hat.“ (Max)

 

„Ich fand es ganz gut im Kindergarten, es war nur etwas anstrengend, weil man alle gleichbehandeln muss“. (Nadine)

 

„Mir hat das Gemeindeessen gut gefallen, weil es so viele Freiwillige gab“. (Carmen)

 

„Ich fand es toll, zu sehen, wie viel Spaß man mit den ,kleinen Kindern’ haben kann. (Julien, Silvia)

 

„Es ist interessant, beim Mesnerdienst mitzukriegen, was man alles vor dem Gottesdienst erledigen muss, damit nichts schief geht.“

(Felix, Daniel, David)

 

„Ich fand es im Pfarramtsbüro sehr interessant, da Frau Braitmaier uns viel erklärt hat und wir durften viel machen.“

(Carmen, Karina)