Willkommen bei der evangelischen Kirchengemeinde Horb!

GOTTESDIENSTE IN PRÄSENZFORM
IM FREIEN VOR DER JOHANNESKIRCHE IN DER WEINGASSE

Neueste Regelungen angesichts der Corona-Lage:

Die Evangelische Kirchengemeinde Horb feiert angesichts der Infektionslage ihre Gottesdienste im Freien, zunächst einmal am 18. und 25.  April vor der Johanneskirche Horb; Weingasse 5. Der Gottesdienst beginnt zur gewohnten Zeit  um 10:30 Uhr und wird jeweils mit einer kürzeren Liturgie gefeiert, Dauer etwa 20 bis 30 Minuten, bei schlechtem Wetter auch kürzer. Weitere Details zu den Gottesdiensten finden Sie auf unsere Seite 'Gottesdienste

Bitte informieren Sie sich über mögliche Änderungen und auch über die Orte ab dem 2. Mai über unsere Homepage (www.ev-kirche-horb.de), die Presse oder die Schaukästen unserer Kirchengemeinde.

Die Stadt Horb stellt am kommenden Sonntag ein Gedenken für die Corona-Toten auf ihre Homepage, darin gibt es auch einen Beitrag der Kirchen. Näheres hierzu über die Homepage der Stadt Horb (www.horb.de). 

Zurückliegende Andachten finden Sie unter 'Gottesdienste' / 'Online-Predigten in der Coronazeit'. Ebenso wird auf Gottesdienste im Fernsehen hingewiesen. Auch hierfür wird man auf unserer Homepage fündig (siehe unten).

 

Nach wie vor sind Pfarrerin Veith (Tel. 07451 / 9000165), Pfarrerin Birgit Henschel (07423 / 8657864 oder 0157-34046570) und Pfarrer Keller (Tel. 07451 / 2264) für seelsorgerliche Gespräche bereit. Auch wenn Sie weitergehende Fragen haben wenden Sie sich bitte an eines der beiden Pfarrämter.

 

Weitere Angebote finden Sie unter den Links im nächsten Abschnitt.

Am Sonntag, 18. April 2021, können Sie auf der Homepage der Stadt Horb ein Gedenken an die in der Corona-Pandemie Verstorbenen sehen. Peter Rosenberger, Oberbürgermeister, und Ralph Zimmermann, Bürgermeister, gedenken in diesem Video der 35 Menschen, die aus Horb aufgrund der Corona-Pandemie verstorben sind. 

Stellvertretend für die Religionsgemeinschaften wirken die beiden Pfarrer Dr. Elmar Morein und Michael Keller mit. Ihr Gebet, das sie sprechen:

Die Welt ist aus den Fugen geraten ...(weiter)

WAS IST KIRCHEKUNTERBUNT? Kinder und Erwachsene entdecken gemeinsam Glaube auf kreative Art, feiern fröhlich, erleben Gastfreundschaft und Jesus Christus im Mittelpunkt.

FÜR WEN? Kinder von 5 bis 12 Jahren und ihre Bezugspersonen: Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel.. und für alle, die Kirche gerne kunterbunt erleben.

WANN & WO? alle 1-2 Monate, an einem Samstagnachmittag, irgendwo in Horb und Umgebung. Start: Sobald es die Bedingungen zulassen.

Weitere Infos zum Programm, zu den Mitarbeitern etc. finden Sie hier

Gottesdienste und Andachten im März 2021

Karfreitag 2021
Gottesdienst im Gemeindehaus

 

Posauenenchor Horb
Osterkurrendeblasen am 04. April

 

18. April - Gottesdienst im Freien
vor der Johanneskirche

 

WICHTIGE INFORMATIONEN:

 

Horb, das "Tor zum Schwarzwald", ist ein kleines Städtchen am Neckar im Kreis Freudenstadt. Die Kernstadt hat etwa 5000 und die Gesamtstadt mit allen Stadtteilen etwa 22.000 Einwohner. Verkehrstechnisch liegt Horb an der A8 zwischen Stuttgart und Rottweil. Auch mit dem Zug kann man die Stadt sehr gut erreichen, denn sie liegt an der Hauptstrecke von Stuttgart (über Rottweil und Singen) in die Schweiz.

Zur Evangelischen Kirchengemeinde gehören neben der Kernstadt die Stadtteile Altheim, Isenburg, Grünmettstetten und Nordstetten sowie die Orte Bildechingen und Eutingen. Insgesamt gehören zu Horb ca. 3700 Gemeindeglieder. Die Mehrzahl der Einwohner im Raum Horb gehören der römisch-katholischen Kirche an. Die Johanneskirche, die einzige evangelische Kirche im Bereich unserer Gemeinde, steht in der Weingasse (Kernstadt), im Bild rechts zu sehen.

Die beiden anderen Kirchen im Bild sind die katholische Liebfrauenkirche (Mitte) und die katholische Stiftskirche 'Hl. Kreuz' (links im Bild). Links oben - über der Stiftskirche - ist die katholische Ottilienkapelle auf der Schütte zu sehen.

Der aktuelle Gemeindebrief April - Juni 2021

Der neue Nahbereich Horb - Sulz

Zum alten Horber Nahbereich gehören die drei Kirchengemeinden Mühlen, Dettingen und Horb mit ihren insgesamt 21 Teilorten:

  • Mühlen mit Ahldorf, Dettensee, Mühringen und den Starzacher Teilorten Bierlingen, Felldorf und Wachendorf
  • Dettingen mit Betra, Diessen, Fischingen, Glatt, Ihlingen und Rexingen
  • Horb mit Altheim, Bildechingen, Eutingen, Grünmettstetten, Isenburg und Nordstetten

Inzwischen wurde der Nahbereich Horb-Sulz gebildet, d.h. es kamen noch die Gemeinden Sulz-Holzhausen,  Hopfau-Dürrenmettstetten und Sigmarswangen dazu

Willkommensbrief der Kirchengemeinde

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.04.21 | Prälat i. R. Ulrich Mack wird 70 Jahre alt

    Der Stuttgarter Prälat im Ruhestand Ulrich Mack wird am 20. April 70 Jahre alt. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als „Prediger des Evangeliums mit Herz und Verstand“, der die biblische Botschaft gegenwärtig und ihre Relevanz für die heutige Zeit deutlich machen wollte.

    Mehr

  • 19.04.21 | „Woche für das Leben“ hat begonnen

    Die ökumenische „Woche für das Leben“ widmet sich bis 24. April der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, feiern gemeinsam einen Abschlussgottesdienst.

    Mehr

  • 17.04.21 | 500 Jahre Wormser Reichstag

    Beim Reichstag in Worms sollte Martin Luther - dessen Ideen sich inzwischen weit verbreitet hatten - seine Lehre und seine Schriften widerrufen. Doch dazu kam es nicht. Luther verweigerte den Widerruf, was schließlich zur Reichacht und zum Verbot seiner Schriften führte.

    Mehr