Politische Montagsgebete

Impulse aus Politik, Glaube und Gesellschaft

Wir beten für:

   Die Stärkung der Demokratie

   Eine vielfältige Gesellschaft

   Die Unantastbarkeit der Menschenwürde

   Ehrliche Dialogbereitschaft

   Politische Entscheidungen zugunsten aller

 

Neben dem gemeinsamen Gebet steht ein Impuls von unterschiedlichen Personen aus Politik, Kirchen und Gesellschaft im Mittelpunkt.

Die Politischen Montagsgebete finden immer am ersten Montag des Monats um 19:30 Uhr in der Krypta unter der Krönungskirche der Ergenzinger Liebfrauenhöhe (Liebfrauenhöhe 5, 72108 Ergenzingen) statt.

 

Nächste Termine und Impulsgeber

• 6. Mai: Saskia Ulmer, Evangelische Frauen Württemberg, Referentin Frauenpolitik

• 3. Juni: Gerhard Proß, CVJM, ehem. Leiter des Netzwerks "Miteinander für Europa"

• 1. Juli: Arbeitskreis Weltkirche, Eutingen

• 5. August: in Planung

• 2. September: Kirche am Ort

• 7. Oktober: Volker Kauder

• 4. November: ökumenische Brückenbaugruppe

• 2. Dezember: in Planung

 

Die Montagsgebete sind eine Initiative von Christen, die überparteilich, unabhängig und konfessionsübergreifend zum Gebet einladen.

Initiative Montagsgebete:

Sebastian Lazar, Dr. Beatrix Oberle, Dr. Jürgen Oberle,

Andrea und Thomas Präg, Hansi Seefried